Das Luft-Element ist das Element der Inspiration, der Gedanken, der Sprache und der Poesie. Göttinnen wie Iris und Freya, aber auch die griechische Siegesgöttin Nike, die sumerische Göttin Lilith oder die römische Glücks- und Schicksalsgöttin Fortuna werden geflügelt dargestellt. Sie sind Himmelsbotinnen, die sich zwischen Himmel und Erde bewegen und auf diese Weise eine Brücke zwischen den Welten bauen.

Die griechische Göttin Iris ist die Personifikation des Regenbogens und Gebieterin über die Luft und die Winde. Sie ist Botin der Göttinnen und Götter, insbesondere der Göttin Hera. Iris bewegt sich schnell wie ein Gedanke und schenkt Inspiration und Kreativität. Sie ist die Schwester der Harpyien, der Sturmwinde, die sie im Zaum zu halten weiß.

In der nordischen Mythologie legt Göttin Freya ein Falkengewand an, um damit wie ein Vogel durch die Lüfte zu gleiten. Sie gilt als die Göttin der Fruchtbarkeit und des Frühlings, des Glücks und der Liebe. Sie ist Anführerin der Walküren und Lehrerin der Magie.

Die Altärchen für die Göttin der Lüfte (siehe Foto) werden in kleinen Auflagen mit viel Liebe und Sorgfalt in reiner Handarbeit gefertigt. Sie enthalten verschiedene Harze und Heilkräuter, die das Luft-Element fördern und unterstützen.

Energieausgleich: Euro 60,- inkl. Ust., ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Preise meiner PartnerInnen können (z.B. durch Aktionen o.ä.) ggf. geringfügig abweichen.