Pendeln ist eine sehr alte Technik, deren Anwendung sich über viele Jahrhunderte zurück verfolgen lässt. Die Methode des Pendelns gibt uns die Möglichkeit, mit einem nicht-bewussten Teil unseres Wesens in Verbindung zu treten, der ein tieferes Wissen beherbergt. Dabei ist das Pendel nicht als nicht als simpler „Ja/Nein“-Automat zu verstehen. Vielmehr dient das Pendel als Meditationshilfe, als Werkzeug und Verstärker der Intuition und der nicht-bewussten Wahrnehmung. Pendel können auch bei alternativen Heilmethoden, beispielsweise bei Reiki oder Chakrenarbeit, zum Einsatz kommen und dabei helfen, die Körperenergien zu harmonisieren.

Die Pendel der Göttin Hekate aus Evas Zauberwald werden in kleinen Auflagen in reiner Handarbeit in Wien gefertigt. Sie enthalten Mistelkraut, Alraune, Johanniskraut sowie andere klassische Zauberkräuter, die die Arbeit mit dem Pendel auf feinstofflicher Ebene unterstützen.

Der Stein des Pendels stellt die Gesichter der Göttin Hekate dar. Hekate ist in der griechischen Mythologie die Göttin der Wegkreuzungen, Schwellen und Übergänge, Göttin der Magie und Wächterin der Tore zwischen den Welten. Griechische Darstellungen zeigen Hekate als dreifaltige Göttin, die in drei Richtungen gleichzeitig sehen kann. Sie kennt Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Sie weiß Rat auf den Wegkreuzungen des Lebens, sie schenkt Visionen und Prophezeiungen, Heilungen und Magie.

Energieausgleich: Euro 55,- inkl. Schachtel, Beutel und Pendel-Anleitung. Inkl. Ust., ggf. zuzüglich Versandkosten. Die Preise meiner PartnerInnen können (z.B. durch Aktionen o.ä.) ggf. geringfügig abweichen.

Gerne stelle ich dein ganz persönliches Pendel für dich her. Dabei ist es unter anderem auch möglich, gemäß alten Überlieferungen eine kleine Strähne deines Haupthaares in das Pendel einzuarbeiten. Für unverbindliche Informationen zu individuellen Anfertigungen kontaktiere mich bitte unter office@evas-zauberwald.at. Ich freue mich auf deine Nachricht! 🙂